Göttliche Energie, Erleuchtung und Lichtkörper - Lichtkörper-Ausbildung mit Thorsten Simon

Lichtkörper-Ausbildung
mit Thorsten Simon
www.lichtkoerper-ausbildung.de
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Göttliche Energie, Erleuchtung und Lichtkörper

(Artikel)

Göttliche Energie, Erleuchtung und Lichtkörper

Web-Artikel von Thorsten Simon 12/2010, überarbeitet und ergänzt 11/2018

 
Die vielfältigen Probleme und Unausgewogenheiten, die es z.Zt. auf der Erde gibt resultieren letztlich daraus, dass die Menschen i.d.R. vergessen haben, dass sie ein Teil, ein Aspekt des Göttlichen sind und ihre Verbindung zum Göttlichen - und somit letztlich zu sich selbst - in unterschiedlichem Maße geschwächt ist oder scheinbar kaum mehr vorhanden scheint. Das Göttliche wird nach außen projiziert (weg von uns selbst) oder dessen Existenz im Extremfall sogar gänzlich negiert (Atheismus) und ebenso die eigene Göttlichkeit nachhaltig verleugnet.
Nur in einem solchen Zustand der Illusion und dem Gefühl des Getrenntseins und der energetischen Entfernung und Entfremdung von der göttlichen Energie ist der Mensch zu den Handlungen und „Verrücktheiten“ fähig mit denen er sich selbst schon seit Jahrtausenden und heutzutage in zunehmendem Maße auch dem gesamten Planeten das Leben schwer macht.

An der Schwelle zu einem neuen Zeitalter des Lichtes ist dies nun ein evolutives Auslauf-Modell, das keine Zukunft mehr hat, da es die Menschheit oder die Menschen, die daran festhalten in eine Sackgasse oder sogar zu einem finalen Endpunkt hinführen würde.
Damit ein solches Lichtzeitalter sich auch wirklich auf der Erde manifestieren kann muss sich der Mensch wieder an seinen göttlichen Ursprung erinnern und sich schrittweise wieder mit dem Göttlichen vereinen und den Zustand der Gottes-Realisation (vollständige Erleuchtung / Meisterschaft) erlangen. Je mehr Menschen sich auf diesen Weg begeben, desto eher wird dieses neue Lichtzeitalter zuerst auf individueller Ebene und schließlich auch auf kollektiver Ebene sichtbare Formen annehmen, während gleichzeitig die Übergangsphase individuell und kollektiv leichter wird.  

Mit der immer tieferen Realisation und energetischen Vereinigung und Verschmelzung mit dem Göttlichen löst sich die Illusion des Getrenntseins erst nur für temporäre Momente und in weiteren Stufen schließlich permanent auf. Ist dieser Zustand permanent geworden befindet man sich dauerhaft im Zustand der „Einheit“ bzw. genauer des „Eins-Seins“, d.h. der „Einheit und dem Eins-Sein mit dem Göttlichen“, welcher auch als Erleuchtung bezeichnet wird. Aber selbst dieser hohe Entwicklungszustand ist noch nicht der für Menschen auf Erden höchsterreichbare Erleuchtungszustand.

Wer nicht nur die bisher üblich bekannte Erleuchtung, welche primär die Erleuchtung des Bewusstseins ist, anstrebt, sondern darüber hinaus auch die „Erleuchtung des physischen Körpers“ erlangen möchte, d.h. die vollständige Durchlichtung des physischen Körpers, welche dann auch den direkten Aufstieg in die Ebene der aufgestiegenen Meister und Meisterinnen jenseits des karmischen Rades der Wiedergeburt ermöglicht, der hat den Pfad zum Lichtkörper eingeschlagen oder sollte dies tun.
Wer seinen physischen Körper vollständig durchlichten und transformieren möchte, hin zu einem unsterblichen, vollkommenen Körper aus einer verfeinerten Lichtmaterie (Lichtkörper / göttlicher Körper), muss also noch weit über die Ebene der normalen Erleuchtung und auch der Gottes-Realisation (vollständige Erleichtung und Meisterschaft) hinausgehen und sich daher noch tiefer mit dem Göttlichem in seinem eigenen Körper vereinen, so dass das göttliche Licht schrittweise alle Bereiche und Zellen des physischen Körpers hin zu einem unsterblichen Lichtkörper transformieren kann.

Dass dies keine Utopie oder Illusion ist haben die wenigen fortgeschrittenen Meister gezeigt, die diesen Zustand erlangt haben, wie z.B. Babaji, Swami Ramalinga und verschiedene andere Siddhas ("Vervollkommnete"), die Unsterblichkeit erlangten, inklusive einer umfassenden Verjüngung. Sie und verschiedene weitere Lichtkörper-Meister verschiedenster Kulturen können für uns im wahrsten Sinne des Wortes leuchtende Beispiele des wahren menschlichen Potenzials sein, die einen Weg gegangen sind, hin zu einem Ziel, das auch wir erreichen können.

Die neuen energetischen Konstellationen auf der Erde, d.h. der z.Zt. laufende globale Schwingungsanhebungsprozess in Vorbereitung des neuen Zeitalter des Lichtes machen dies nun deutlich leichter als früher und für deutlich mehr Menschen als bisher real erreichbar. Ein Automatismus zur Erlangung des Lichtkörpers besteht jedoch noch nicht.
Zur Erreichung dieser Ebene bedarf es u.a. der klaren Entscheidung und Energieausrichtung auf dieses spirituelle Ziel sowie einem speziellen Lichtkörper-Know-How und effizienten fortgeschrittenen Lichtkörper-Energie-Techniken, die ebenso wichtig sind auf diesem Weg und konsequent praktiziert werden sollten sowie die Vertiefung unserer Liebesfähigkeit, Weisheit und unseres Mitgefühls sowie unserer Hingabe an das Göttliche und der immer tieferen Verschmelzung mit dem Göttlichen, das wir sind, in uns selbst.

Egal welchen spirituellen Weg wir gehen oder wählen, letztlich geht es immer um die Wiedervereinigung mit dem Göttlichen, wenn es ein Weg ist, der zur Meisterschaft führen soll. Die Arbeit mit der göttlichen Energie wie Thorsten Simon sie lehrt kann hierbei ein hilfreicher und wertvoller Schlüssel sein. Dieses Wissen und entsprechende Techniken sind Bestandteil der mehrstufigen Lichtkörper-Ausbildung von Thorsten Simon.

Siehe auch:


Der Autor:
Thorsten Simon (geb. 1969) ist seit 1996 spiritueller Lehrer und speziell Lichtkörper-Lehrer und Ausbilder im Bereich der modernen Lichtkörperarbeit mit langjähriger eigener spiritueller Praxis, Forschung und Entwicklung. Er gehört somit zu den Pionieren der Lichtkörper- und Aufstiegsarbeit in Deutschland und vermittelt ein sehr innovatives, umfangreiches aber dennoch praxisorientiertes spirituelles Wissen aus dem obigen Themen-Bereich und benachbarter Themengebiete.
Neben seinem umfangreichen Wissen gelten bei bisherigen Teilnehmern insbesondere seine speziellen meist hochenergetischen und tiefgehenden Meditationen zu den weiteren High-Lights seiner Seminare. Sie haben meist eine starke energetische Transformationskraft und unterstützen kraftvoll den Lichtkörperweg oder auch den allgemeinen spirituellen Entwicklungsweg der Teilnehmer.
Meditations-CD´s von ihm sind geplant, aber noch in Vorbereitung.
Sein erstes Buch wird voraussichtlich im Februar 2019 erscheinen.


Weitere Informationen und Kontakt siehe:

www.lichtkoerper-ausbildung.de


Copyright © 2010-2018 Thorsten N.R. Simon


Impressum     Datenschutzerklärung     AGB     Kontakt

www.lichtkoerper-ausbildung.de     Copyright © 2018-2019 Thorsten N.R. Simon   Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt