Was ist der Lichtkörperprozess? - Lichtkörper-Ausbildung mit Thorsten Simon

Lichtkörper-Ausbildung
mit Thorsten Simon
www.lichtkoerper-ausbildung.de
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Was ist der Lichtkörperprozess?

(Artikel)

Was ist der Lichtkörperprozesss?

von Thorsten Simon (2/2019)


Der Lichtkörperprozess
Der Lichtkörperprozess, ist ein tiefgehender spiritueller, bewusstseinsmäßiger, energetischer und letztlich auch physischer Transformationsprozess, der nicht nur als Ziel hat Erleuchtung und Meisterschaft zu erlangen, sondern sogar noch weit jenseits dessen in der eigenen spirituellen Entwicklung zu gehen und dadurch schließlich auch einen verfeinerten, vollständig verjüngten und regenerierten, unsterblichen Körper aus göttlichem Licht zu erlangen, mit dem wir auf der irdischen Ebene wahrhaft unbegrenzt sind und gleichzeitig fähig sind jederzeit mit diesem Körper in die nächst höhere Haupt-Dimension (welches innerhalb meiner neuen Kosmologie die 4. Dimension ist, die von den meisten anderen Autoren zum Thema Lichtkörper und Aufstieg als 5. Dimension bezeichnet wird) direkt aufzusteigen. Dies ist die höchste Stufe der Meisterschaft, die auf der Erde erlangt werden kann und die nur von sehr wenigen Erleuchteten und Meistern/Meisterinnen bisher realisiert wurde wie z.B. von Babaji, Ramalinga, Bhoganath / Bhoganathar, Tirumular, Thoth, Kwan Yin und Padmasambhava um nur einige von ihnen zu nennen.

Was passiert beim Lichtkörperprozess?
Der Lichtkörperprozess beinhaltet und erfordert eine immer tiefergehende Klärung und Transformation unseres Bewusstseins und Unterbewusstseins sowie all unserer feinstofflichen Körper, Energiefelder, Chakren und Energiezentren, als auch des physischen Körpers bis tief hinein in die DNS-Ebene und sogar bis in die atomaren und subatomaren Bereiche unseres Körpers, so dass wir über bisherige Begrenzungen hinaus wachsen können und sich unser Bewusstsein immer mehr wieder zu unserem ursprünglichen multidimensionalen Bewusstsein ausdehnt und erweitert. Ferner ist es wichtig die Energie unseres höheren und wahren bzw. göttlichen Selbstes (auch ICH BIN Gegenwart geannt) sowie unseren feinstofflichen spirituellen Lichtkörper immer tiefer in unseren Energiesystemen sowie im physischen Körper bis in jede Zelle hinein zu integrieren. Dabei erhöht sich schrittweise unsere Schwingungsfrequenz bis auf das Niveau unseres Lichtkörpers. Ist dieser schließlich erlangt und realisiert verkörpern wir dann direkt unser höheres Selbst als auch unser wahres bzw. göttliches Selbst (einen noch höheren Selbst-Aspekt) und haben den Status eines aufgestiegenen Meisters erlangt.
Dieser Prozess braucht natürlich Zeit - sehr viel Zeit, nämlich viele Jahre oder realistischer betrachtet wohl eher Jahrzehnte und erfordert eine bewusste, ganzheitliche und speziell darauf ausgerichtete Lichtkörperarbeit. Ein fundiertes Lichtkörper-Wissen, welches auch ein umfassendes Wissen über unsere diversen Energiesysteme, die im Lichtkörperprozess wichtig sind beinhaltet, sowie effiziente, am besten zeitgemäße Techniken für die Beschleunigung und Unterstützung des Lichtkörperaufbaus sind dabei nicht nur hilfreich, sondern vermutlich absolut erforderlich.
Der Lichtkörperaufbau war schon zu früheren Zeiten und ist auch heute noch, eine echte spirituelle Wissenschaft. Und dies ist eine der Wissenschaften der Zukunft, d.h. des kommenden neuen goldenen Zeitalters bzw. Lichtzeitalters auf Erden, wo Wissenschaft und Spiritualität wieder vollkommen in Harmonie vereint sind.
Der Lichtkörperprozess beinhaltet und erfordert also eine immer tiefergehende Reinigung und Transformation von uns auf allen Ebenen. Hierdurch erhöht sich während des Lichtkörperprozesses schrittweise unsere Schwingungsfrequenz und gleichzeitig wird unser inneres Licht immer stärker aufgebaut und verstärkt bis schließlich sogar der physische Körper selbst zu Licht wird. Dies ist dann der (physische) Lichtkörper, welcher bereits ein unsterblicher vervollkommneter Körper ist.
Mit Realisation der Stufe der Erleuchtung und später dann auch der Meisterschaft erlangen wir verschiedene Stufen der Erleuchtung vor allem unseres Bewusstseins. Mit der Erlangung des Lichtkörpers ist dann aber nicht nur unser Bewusstsein, sondern auch unser bisheriger physischer Körper vollkommen erleuchtet und wird zu einem (physischen) Lichtkörper, dieser ist dann noch sichtbar und auch anfassbar, funktioniert aber im Inneren schon gänzlich anders als ein gewöhnlicher physischer Körper und unterliegt daher dann auch nicht mehr den sonst üblichen irdischen 3-D Begrenzungen. Mit dem Aufstieg nehmen wir dann endgültig einen feinstofflichen 4-D Lichtkörper an und leben danach in den Ebenen der aufgestiegenen Meister / Meisterinnen.

Phänomene des Lichtkörperprozesses
Während des Lichtkörperaufbau- und Schwingungserhöhungsprozesses können wir unterschiedliche Formen von Phänomenen (von anderen Autoren meist als "Lichtkörper-Symptome" bezeichnet) erleben, die mit dem inneren Umbau und der Energieanhebung, die dabei geschieht in Zusammenhang stehen. Hierbei kann man physische, energetische, emotionale, mentale und spirituelle Phänomene unterscheiden, die oft abhängig davon sind auf welcher spirituellen und schwingungsmäßigen Entwicklungsstufe wir uns jeweils befinden. Auf diese werde ich erst in einem speziellen Lichtkörper-Buch genauer eingehen sowie in den Seminaren meiner Lichtkörper-Ausbildung.
Viele Phänomene die als "Lichtkörper-Symptome" deklariert werden, können aber bei fast jeder Form einer regelmäßig praktizierten Energiearbeit oder anderer spiritueller Arbeit (z.B. auch Yoga) auftreten. Nicht alles ist davon nur lichtkörperspezifisch. Ferner hängen verschiedene Phänomene, die man erleben kann z.B. auch mit dem Grad der Aktivierung unserer Kundalini-Energie zusammen. Das wird oft übersehen oder bleibt unbenannt, auch in der einschlägigen Literatur zum Thema "Lichtkörperprozess". Ich selbst verwende daher schon lange nicht mehr das oft genannte, viel zu grobe und ungenaue 12-Stufen-Modell des Lichtkörperprozesses, das - aus meiner Sicht - mittlerweile zudem veraltet und daher nur noch partiell brauchbar ist. Es gibt einfach noch mehr als das. In meinen Lichtkörper-Büchern, die in Arbeit sind, werde ich ein anderes verfeinertes, genaueres und auch realistischeres Einteilungssystem des Lichtkörperweges und -prozesses vorstellen, das ich in jahrelanger Forschung, Praxis und nach den realen Erfahrungen meines eigenen bisherigen Lichtkörperprozesses ausgearbeitet, entwickelt und formuiert habe. Hiermit ist es dann auch deutlich leichter erkennen zu können, wo man spirituell entwicklungsmäßig real aktuell steht, auf dem Weg zum Lichtkörper und Aufstieg. Dies kann sehr hilfreich sein. Eine solche genaue individuellle Bestimmung der aktuellen spirituellen Entwicklungsstufe ist auch eines meiner Spezial-Angebote, die auf meiner Website zu finden sind. Für Informationen dazu klicken Sie den farbigen Link im vorangegangenen Satz an.
In dem bereits erschienen ersten Buch von mir "Die 15 Körper für den Lichtkörperprozess" gibt es auch eine Übersicht über die Einteilung des Lichtkörperprozesses nach meiner Sicht und Lehre. In einem späteren Lichtkörper-Buch, d.h. dem ersten Lichtkörper-Hauptbuch an dem ich noch arbeite, wird das Ganze dann noch deutlich ausführlicher ausgeführt.

Der Lichtkörperprozess früher
Verschiedene Meister - bekannte und weniger bekannte - haben also in ihrer Abschlussinkarnation noch zu Lebzeiten einen Lichtkörper erlangt und / oder sind mit einem solchen aufgestiegenen. Dies ist jedoch im Vergleich zu der Zahl von Menschen die zumindest Erleuchtung oder auch Meisterschaft bisher auf der Erde erlangt haben nur eine kleine Minderheit. Es deutlich leichter Erleuchtung zu erlangen und. ggf. auch Meisterschaft und Befreiung (vom Zyklus der Wiedergeburt) als es bis zur Realisation eines unsterblichen Lichtkörpers und dem Aufstieg zu schaffen und zwar noch im selben Leben, wo man die zuvor genannten wichtigen Vor-Stufen erreicht hat. Dies liegt u.a. auch daran, dass in früheren Zeiten, d.h. in den letzten ca. 11.500 Jahren seit dem Unteragng von Atlantis, die Energie auf der Erde sehr dicht war und somit die Erhöhung der eigenen Schwingung alles andere als gerade leicht war. In der heutigen Zeit, wo die Energie-Schwingung der Erde kontinuierlich, durch extra-solare, d.h. galaktische und kosmische Einflüsse angehoben ist dies deutlich leichter und schneller möglich und sogar das Gebot der Stunden, d.h. dringend erforderlich. Der Lichtkörperaufbauprozess war also in früheren Zeiten deutlich schwieriger und vermutlich daher auch noch langwieriger, als heutzutage. Nur wenige Meister und Befreite schafften es daher auch noch zu Lebzeiten bis zum Lichtkörper, oder hatten dies nicht zum Ziel, weil sie diese Möglichkeit gar nicht kannten. Daher verstarben sie noch ganz gewöhnlich und ließen ihren verstorbenen physischen Körper zurück auf der Erde. Da sie aber Befreiung vom Rad der Wiedergeburt erlangt hatten, brauchten sie sich nicht zwingend nochmal zu inkarnieren, außer sie Taten dies aus freiem Willen oder aufgrund eines Bodhisattva-Schwures. Wer als Meister / Miesterin nicht wiederkehrte erlangte später durch Weiterentwicklung auf den innerene Ebenen (d.h. in der 4. Dimension) den Lichtkörper und ihren Aufstieg. Nur wenige der heute aufgestiegenen Meister und Meisterinnen erlangten diesen Status (also ihren Aufstiegsstatus) durch einen Direktaufstieg in einem Lichtkörper von der irdischen Erde in die 4. Dimension. Sie erlangten auf der 3-D Erde zwar Meisterschaft, aber ihren Lichtkörper und Aufstieg erst nach ihrem Übegang in die 4. Dimension. Zu Lebzeiten konnten sie also den Lichtkörperprozess nicht vollständig abschliessen. Viele dieser heute aufgestiegenen Meister und Meisterinnen begleiten uns nun als Lehrer auf unserem eigenen Weg zum Lichtkörper und Aufstieg.

Der Lichtkörperprozess in der heutigen Zeit
In der heutigen Zeit ist der Lichtkörperprozess um vieles einfacher, da - anders als früher - nun auch die Erde selbst in einem beschleunigten Prozess der Schwingungsfrequenzerhöhung steht, ausgelöst durch das verstärkte und sich noch weiter verstärkende Einströmen solarer, galaktischer und kosmischer Energien.
Durch diese aktuelle globale Schwingungsanhebung als Unterstützung und Schubkraft wird die Erlangung eines Lichtkörpers noch zu Lebzeiten nun deutlich leichter als bisher, wenn man diese Möglichkeit kennt, für sich entdeckt, sich dafür entscheidet und dann konsequent darauf hinarbeitet. Vermutlich niemals zuvor in der Menschheitsgeschichte, war der Aufbau des eigenen Lichtkörpers leichter als heute, obwohl es immer noch ein langer Weg ist, je nachdem auf welchem Entwicklungs-Niveau man ihn beginnt.
Diese einmalige Chance sollten wir nicht ungenutzt an uns vorbeiziehen lassen. Dennoch ist der Aufbau des Lichtkörpers und der damit verbundene Lichtkörperprozess auch heute noch kein Automatismus oder eine Garantie geworden, sondern ein Prozess der eine klare Entscheidung dafür von uns verlangt und eine entsprechende innere (und teilweise auch äußere) Ausrichtung darauf sowie unsere aktive Mitarbeit auf möglichst allen Ebenen erfordert. Und zusätzlich braucht es auch ein spezielles Lichtkörper-Team von der geistigen Ebene, das an und mit uns arbeitet und arbeiten darf mit dem Ziel der Schwingungserhöhung und des Lichtkörperaufbaus.
Mit der klaren inneren Zielrichtung und dem nötigen spirituellen „Lichtkörper-Know-How“ an Wissen, Techniken, Energien u.v.m., die den Lichtkörperaufbauprozess initiieren, unterstützen und beschleunigen, wird die Erlangung des Lichtkörpers - bei konsequenter Anwendung und mit der Unterstützung durch das Göttliche und durch die aufgestiegenen Meister und geistigen Lehrer aus den höheren Dimensionen - für uns realistisch möglich und erreichbar.
Der Lichtkörper, den wir als Ergebnis des Lichtkörperprozesses erlangen können, ist der Körper, der es uns einerseits ermöglicht unsere Unbegrenztheit und unser multidimensionales Potential hier auf der Erde leben zu können, und uns andererseits dazu befähigt jederzeit wieder in unsere höherdimensionale Heimat mit diesem erworbenen Lichtkörper, der dann auch unser Aufstiegskörper ist, zurückzukehren. Die irdische Schule ist dann für uns abgeschlossen und wir entwickleln uns danach sozusagen in den höherdimensionalen Universitäten weiter. Denn die gibt es tatsächlich auch.

Missverständnisse über das Ende des Lichtkörperprozesses
  
Man hört (oder liest) immer mal wieder von Leuten, die doch tatsächlich allen Ernstes behaupten ihr Lichtkörperprozess sei bereits abgeschlossen. Dies dürfte real betrachtet meist nicht der Fall sein und ist die Folge eines offensichtlichen Missverständnisses hinsichtlich des Lichtkörperprozesses. Vielleicht ist eine bestimmte Phase davon bei jemandem abgeschlossen ab einem bestimmten Entwicklungspunkt, das kann und sollte sehr wohl mal der Fall sein, aber ansonsten ist der eigentliche Gesamt-Lichtkörperprozess erst dann wirklich abgeschlossen, wenn man einen unsterblichen und komplett verjüngten vollkommen Körper in Form eines physischen Lichtkörpers erlangt hat und dann (oder später) mit dem LIchtkörper direkt aufsteigt und somit zu einem aufgestiegenen Meister bzw. einer aufgestiegenen Meisterin geworden ist. Erst dies ist der wirkliche und wahre Endpunkt des Lichtkörperprozesses auf Erden - vorher nicht.
Man sollte meinen, dass dies wohl klar sein müsste, aber das ist es erstaunlicherweise scheinbar nicht. Vor der Erlangung des Aufstiegs mit dem Lichtkörper hat man - wie gesagt - allenfalls eine bestimmte Phase des Lichtkörperprozesses abgeschlossen (vielleicht die emotionale Phase oder die Haupt-Kundalini-Reinigung ist durch, wodurch es wieder etwas ruhiger wird), aber i.d.R. noch lange nicht den kompletten Weg und Prozess zum Lichtkörper und Aufstieg. Außer man versucht aus dem Lichtkörperprozess bewusst komplett auszusteigen, was nach einer gewissen Zeit schon etwas schwer und nicht sehr empfehlenswert ist. Eine Verlangsamung ist aber sicherlich möglich.
Ein gänzlich anderes „Ende des Lichtkörperprozesses“ kann zumindest dann vorliegen, wenn man eine Seminarreihe beendet hat, die als „Lichtkörperprozess“ bezeichnet wird. Dann mag man den Kurs abgeschlossen haben, aber noch lange nicht den eigentlichen Lichtkörperprozess, der oft erst mit einem solchen Kurs beginnt oder in eine neue Phase geht. Ähnlich ist dies z.B. auch bei der von mir angebotenen Lichtkörper-Ausbildung. Hier kann ich auch nicht sagen, dass für alle Absolventen der Lichtkörperprozess dann beendet ist. Stattdessen hat er dann gerade so richtig begonnen und / oder läuft deutlich beschleunigt weiter, insbesondere, wenn man das bei mir Gelernte in die Praxis umsetzt. Erst dies ergibt den vollen Nutzen für die eigene Entwicklung, neben dem, was durch die Seminare bereits an Klärung und Aktivierung diverser feinstofflicher Energiesysteme sowie an Energieaufbau und Schwingungserhöhung i.d.R. bewirkt wird.

Meine Buchempfehlung:


Der Autor
Thorsten Simon ist seit 1996 spiritueller Lehrer, insbesondere Lichtkörper-Lehrer, mit über 24 Jahren Erfahrung und Forschung im Bereich der bewussten Lichtkörperarbeit und -Praxis. Er gehört somit zu den ersten Pionieren der modernen Lichtkörperarbeit im deutschsprachigen Raum und vermittelt ein sehr innovatives Wissen, primär beruhend auf eigener Erfahrung, Wahrnehmung und Forschung. Er weiß welche Lichtkörper-Theorien sich bewahrheitet haben und welche nicht. Er kennt sich daher mit dem Lichtkörperprozesses und dem damit einhergehenden energetischen Umbauprozess aus eigener Erfahrung sehr gut aus und hat die enorme Entwicklungsbeschleunigung einer korrekt und konsequent praktizierten Lichtkörperarbeit selbst erlebt, im Vergleich zu anderen spirituellen Wegen.
Die von ihm angebotenen Lichtkörper-Ausbildungen, mit dem darin enthaltenen Wissen und entsprechenden Spezial-Techniken sowie der Klärungs- und Aktivierungsunterstützung durch die verschiedenen Seminare, können den spirituellen Entwicklungsweg und insbesondere den Lichtkörperweg und -prozess deutlich beschleunigen und erleichtern. Hier können Sie ein zeitgemäßes und oft innovatives Lichtkörper-Know-How und Wissen um Ihre diversen Energiesysteme - darunter viele neue, bisher unbekannte - erwerben, das neue Maßstäbe im Bereich der modernen Lichtkörper- und spirituellen Arbeit setzt.


Weitere Informationen und Kontakt siehe:

www.lichtkoerper-ausbildung.de

YouTube: Lichtkörper-Ausbildung

Tel.: 040-69 64 27 32 oder Mobil: 0151-176 33 566


Copyright © 2019 Thorsten N. R. Simon



Impressum     Datenschutzerklärung     AGB     Kontakt

www.lichtkoerper-ausbildung.de     Copyright © 2018-2019 Thorsten N.R. Simon   Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt